Susanne Bohdal

 

Im Jahr 2000 entdeckte ich die sanfte und dennoch kraftvolle Heilkunst Jin Shin Jyutsu für mich. Seitdem steigt meine Begeisterung über diese so einfache und dennoch dynamische Kunst stetig an.

 

Viele Jahre habe ich regelmäßig an Fort- und Weiterbildungsseminare in meinem Fachgebiet teilgenommen. Ich durfte Jiro Murais bedeutendsten Schülern, Mary Burmeister und Haruki Kato Sensei, noch persönlich begegnen sowie deren Kunst der Berührung erfahren.

 

Seit 2004 führe ich meine Praxis hauptberuflich und bin seither als Humanergetiker gewerblich gemeldet.

Ich biete Jin Shin Jyutsu in Form von Einzelsitzungen in meiner Praxis an. Nach jeder Sitzung empfehle ich Selbsthilfegriffe oder -sequenzen dieser Heilkunst.

Krankenhausbesuche sind nach Rücksprache möglich.

 

"Strömintensivtage" sind eine besonders nachhaltige Möglichkeit der Er-NEU-erung. Hierbei werden bis zu 10 Sitzungen Jin Shin Jyutsu in 5 Tagen angewandt, um tiefgreifende persönliche Prozesse von körperlichem, geistigem und seelischem Wandel zu unterstützen.


Es besteht auch die Möglichkeit energetischer Hilfestellung über Telefon, WhatsApp oder FaceTime. Hier liegt der Schwerpunkt auf die Entwicklung des eigenen Bewusstseins bei Entscheidungsfindung, Ursachensichtung und Problemlösung.

 


Publikationen:

 

"Höchste Liebe". Wien 2020. Ebook (gratis Download "Angebote")

 

"Der Traum vom Leben". Wien 2016. 173 Seiten, Softcover. € 15,-


"Jamuna Mishra. Adhyatma Yoga - ein spiritueller Weg". Wien 2006. 125 Seiten, Softcover. € 13,-